Mit welchen Farben möchten Sie Ihr Gartenhaus gestalten?

Sie haben sich ein Gartenhaus gekauft und es selbst in vielen Stunden Arbeit aufgebaut. Nun steht es vor Ihnen und können einziehen und es für dienaturfarbe Erholung und vielen mehr Nutzen. Doch eine Frage ist noch offen, die noch nicht geklärt ist. Ihr Holthaus steht vor Ihnen in der Naturfarbe des Holzes. Die Holznatur ist zwar schön, doch diese Naturfarbe muss geschützt werden, damit das Holz nicht verwittert oder gar auch noch schwarz wird.

Die Farben des Gartenhauses müssen ausgesucht werden und das stellt an einen jeden Gartenhausbesitzer hohe Anforderungen. Da kommt eine wesentliche Frage schon gleich auf. Soll das Gartenhaus Außen eine oder mehrere Farben erhalten? Und wie ist die Farbgestaltung im inneren des schönen Gartenhauses? Einrichtungsgestände müssen aber auch mit der Innenfarbe konform gehen. Alles in allen ist das mit der Farbe, sowohl für innen als auch für Außen schon eine sehr große Herausforderung, die sich nicht so mal schnell erledigen lässt. Wie nach der Devise Zack, Zack und fertig! Die einzig richtige Schlussfolgerung aus all den Vorgenannten wäre, für die Farben des Gartenhauses muss ein Farbkonzept erarbeitet werden. Als Muster für so ein Konzept kann man sich Gartenhäuser und deren Gestaltung sicher in einem Prospekt anschauen. Da kann man sich schon so einige Ideen erarbeiten. Eine weiter gute Idee ist es auch, über die Ländergrenzen zu schauen. Gerade die nordischen Länder sind für ihre schönen Holzhäuser bekannt, die ja viel Ähnlichkeit mit einem Gartenhaus haben. Auch die farbliche Gestaltung der Häuser in diesen Ländern ist sehr ansprechend. Diese können eine gute Grundlage bilden für die Farben des Gartenhauses. Sicher werden wir auch noch bei der Naturfarbe auf einige gute Beispiele zurückgreifen können.

Bei der Recherche bin ich nun auf eine jahrhundertealte schwedische Farbrezeptur gestoßen. In diesen Farben werden natürliche Grundstoffe verwendet. Diese Farben sind bestimmt für das Gartenhaus geeignet.