Trampline

Trampoline

 Sobald Kinder laufen lernen und sich aufrecht halten können, steigert sich ihr Bewegungsdrang von Monat zu Monat. Bald schon klettern sie auf denGartentrampolin Sessel, aufs Sofa oder auch ins Bett der Eltern und dort gibt es nichts Besseres für sie als darauf rumzuhüpfen. Das ist wohl ein angeborener Bewegungsdrang, der allen Kindern gleich ist. Diese Art der kindlichen Bewegungsübungen ist durchaus sehr sinnvoll für die weitere Entwicklung des Kindes. Es fördert den Ablauf der Bewegungskoordination, die Festigung der Sprunggelenksmuskulatur, die Reaktionsschnelligkeit und ganz allgemein die gesunde Entwicklung des ganzen Körpers.

Um diesem Bewegungsdrang der Kinder gerecht zu werden, ist es in der heutigen Zeit sehr sinnvoll, ihnen dafür ein Trampolin zur Verfügung zu stellen. Schon ab einem Alter von zwei Jahren eines Kindes wird ein Trampolin ein großer Gewinn für das Kind sein.

Trampoline bestehen im allgemeinen aus einem auf Beinen stehenden runden Metallrahmen, in dem durch starken Metallfedern ein Trampolin Sprungtuch gespannt ist. Die Trampoline Federn dürfen dabei nicht zu stark sein und das Trampolin Sprungtuch muss ebenfalls elastisch sein, damit es nicht reißen kann. Für kleinere Kinder bis zu einem Alter von ca. 8 Jahren sollte das Trampolin unbedingt auch mit einem ebenfalls elastischen Schutznetz umspannt sein, so dass ein Hinabfallen auf den harten Boden vermieden werden kann.

Trampoline gibt es in verschiedenen Größen. Kleinere können bequem im Haus aufgebaut und genutzt werden, beispielsweise im Partykeller. Größere Exemplare sind für den dauerhaften Verbleib im Garten konzipiert. Wo immer man Trampoline in Gärten aufgestellt sieht, wo Kinder zu Hause sind, werden sie auch freudig benutzt. Es befriedigt den Bewegungsdrang der Kleinen auf spielerische Weise und fördert ihr gesundes Heranwachsen.

Normalerweise sind die Trampoline Federn und das Trampolin Sprungtuch witterungsbeständig, beim Kauf eines Trampolins sollte aber unbedingt darauf geachtet werden.

Trampoline sind aber nicht nur für Kinder interessant. Ach Jugendliche und Erwachsene üben sich gerne daran in ihrer Geschicklichkeit. Für Profis und solche, die es werden wollen, gibt es Vereine, die diese Sportart trainieren und fördern, bis hin zu landesweiten Meisterschaften